Klarstellung des Vorstands des Fördervereins Teufelskreis Bad Nauheim e.V:

Alle Mitglieder und Partner unseres Fördervereins haben heute mit Verwunderung die Eigeninterpretation des Sportberichterstatters unserer gestrigen Pressemitteilung in der Wetterauer Zeitung gelesen und die Frage gestellt, welche Kehrtwende hier von unserer Seite gemacht wurde.

Wir haben und werden weiterhin laut unserer Satzung alle Maßnahmen und Vorgänge in Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen, welche zur Förderung des gesamten Eishockeysports in Bad Nauheim beitragen können.

Hierzu zählen wir ausdrücklich die Arbeit jedes damit Beteiligten, ob ehrenamtlich, als gewählter Vertreter einer Vereinigung oder Beschäftigte einer Gesellschaft. Dieses Ziel haben wir auf unserem Mitgliedertreffen im Rahmen eines Stammtisches am Donnerstag Abend nochmals bekräftigt.

Speziell der Vorstand distanziert sich ausdrücklich von der persönlichen Einschätzung durch den Sportberichterstatter.

Wir werden in unserem Verein über die aktuellen und zukünftig vorgelegten Konzepte diskutieren und darüber entscheiden, wo wir eine bessere Zukunft für unseren Sport sehen.

Mit sportlichen Grüßen,
der Vorstand