Ein ganz besonderer Leckerbissen wartet zum Jahresabschluss 2012 auf alle Fans des Bad Nauheimer Eishockeys. Gemeinsam mit dem Förderverein „Teufelskreis Bad Nauheim e.V.“ veranstaltet der Nachwuchsverein „Rote Teufel Bad Nauheim“ ein Traditionsspiel mit vielen ehemaligen Spielern der 80iger, 90iger und der frühen 2000er Jahre.

Rund um das Spiel ist ein buntes Rahmenprogramm geplant, so wird u.a. die aktuelle Oberliga-Mannschaft des EC Bad Nauheims um 17:30 Uhr eine Autogrammstunde im Stadion geben. Spielbeginn wird familienfreundlich um 18:30 Uhr sein. Im Anschluss wird es ausreichend Gelegenheit geben, mit den „Altstars“ und dem aktuellen Team in Kontakt zu treten, wenn gemeinsam auf dem Eis noch das eine oder andere Bier bei einer After Game Party gezapft wird. Ebenso ist geplant, das ein oder andere Trikot zu versteigern, denn eigens zu diesem Match wird es extra angefertigten Legendentrikots geben. Es wird also einiges geboten an diesem Abend im Colonel-Knight-Stadion.

Der Eintritt beträgt auf den Stehplätzen lediglich drei, auf den Sitzplätzen sechs Euro. Für Dauerkarteninhaber der Oberliga wird das jeweilige Ticket in der Geschäftsstelle des EC Bad Nauheims vorreserviert und kann ausschließlich dort abgeholt werden. Erwerben können alle anderen die Tickets am Teufelskreis-Stand im Stadion an den nächsten drei Oberliga-Heimspielen (9.12. Dortmund, 16.12. Ratingen, 23.12. Duisburg) sowie an den folgenden Vorverkaufsstellen ab Montag, den 10.12.2012:

  • Fahrradladen Mosch Bad Nauheim / Burgplatz 1 in Bad Nauheim (gegenüber „Willy`s Pub“)
  • Baustoffhandel Kern / In der Grobach 2 in Florstadt
  • Und natürlich auch in der Geschäftsstelle des EC Bad Nauheim

Sichert Euch also frühzeitig Euer Ticket für dieses einmalige Spiel am letzten Samstag des Jahres. „Der Nachwuchsverein und auch der Förderverein hoffen auf eine tolle Kulisse und viel Spaß mit den klangvollen Namen aus vergangenen Tagen“, so Uwe Gericke, der 1.Vorsitzende des Nachwuchsvereines.

„Erste Namen, die bislang bereits für das Traditionspiel zugesagt haben, sind den EC-Fans bestens bekannt und wir sind mit weiteren namhaften Spielern in engem Kontakt“, so Mit-Organisator René Jackel vom Förderverein „Teufelskreis“.

Freuen können sich die Fans schon mal jetzt u.a. auf den Torjäger der 80ziger Jahre Bill Lochead, die Nauheimer Legenden mit der Nr. 7 Thomas „Barczi“ Barczikowski und die Nr.13 Pilo Knihs. Aus Berlin wird u.a. der ehemalige Top-Verteidiger Marco Rentzsch anreisen. Auf dem Rückweg vom Ski-Urlaub wird der ebenso beliebte, wie bekannte Mittelstürmer Olaf Scholz  dem Traditionsspiel beiwohnen. Wer erinnert sich nicht an seinen legendären Check im Finale 1999 gegen Essen an Moskitos-Torhüter Radek Toth? Aus Krefeld hat sich der ehemalige Nationalspieler, EC-Top-Stürmer und jetziger Co-Trainer des DEL-Teams Reemt Pyka angesagt.

Von weit angereist über den Teich kommt aus Vancouver auch der ehemalige Publikumsliebling und Torjäger Doug Murray, um nochmal einmal auf Nauheimer Eis für Treffer zu sorgen. Aus gleicher Richtung – allerdings aus Montreal – kommt die ehemalige Nauheimer mit der Nr. 10, Gates Malo, der einige Zeit lang auch Kapitän der Roten Teufel war.

Aber auch aus den jüngeren Generationen von EC-Spielern werden noch mal einige Ex-Teufel die Schuhe im Colonel-Knight-Stadion schnüren, so z.B. Oliver Bernhardt oder auch Alexander Althenn. Weitere Namen werden den zuvor genannten folgen, um diese Partie zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Es werden zwei Traditionsteams gegeneinander antreten, die mit Nauheimer Nachwuchsspielern aufgefüllt werden, um dadurch die Tradition und die  Zukunft zu vereinen. Der Termin ist also für alle kurstädtischen Eishockey-Anhänger im Kalender dick anzustreichen, zumal der Termin optimal an einem Samstagabend liegt und sicher alle am Sonntag frei haben.

Der bisherige vorläufige Kader für das Traditionspiel 2012:

Tor: Ingo Schwarz

Verteidiger: Michael Eckert, Marco Rentzsch,  Oliver Bernhardt, Richie Jarockie

Sturm: Doug Murray, Gates Malo, Olaf Scholz, Sven Paschek, Martin Flemming, Martin Prada, Marcus Jehner, Martin Williams, Michael Flemming, Bill Lochead, Pilo Knihs, Steffen Lang, Sascha Plaum,  Alexander Althenn, Frank Strauss, Reemt Pyka, Murat Pak, Jürgen Schaal, Bernd Naulin

Der Erlös dieser Veranstaltung geht übrigens komplett zu Gunsten des Nachwuchses der Roten Teufel, so dass ein Besuch doppelt lohnenswert ist.

Die VIP-Karte für das Legendenspiel ist übrigens für jeden Fan für nur 50 EUR zu haben und wird darüber hinaus allen Sponsoren des Oberliga-Teams und des Nachwuchses angeboten. Mit den Einnahmen aus dem VIP-Bereich sollen die entstehenden Kosten für etwaige Flüge, Ausrüstung  und sonstige Themen gedeckt werden – insofern ist auch dort jede Hilfe erwünscht, um die Kosten der Partie zu decken, sowie dass möglichst viel Geld in der Kasse des Nachwuchses hängen bleibt.

Offizielles Spiel Plakat

Offizielles Spiel Plakat